Kanzlei Hogrefe prüft als Anlegerschutzkanzlei Ansprüche gegen Verantwortliche des MIDAS Mittelstandsfonds.

Der MIDAS Mittelstandsfonds wurde 2007 ins Leben gerufen. Es handelt es um einen Private Equity Fonds, der sich im Mittelstand an Unternehmen beteiligt. Schadensersatzansprüche können sich richten gegen Vermittlungsgesellschaften wegen Falschberatung oder Anleitung dazu. Da es sich beim Midas Mittelstandsfonds 4 um ein Blindpool-Fonds handelt, stellt sich angesichts der umfangreichen Risiken immer die Frage, ob das Konzept überhaupt aufgehen kann und ob beim Beratungsgespräch über Risiken gesprochen wurde und/oder im Prospekt konzeptionelle Risiken richtig dargestellt und berechnet wurden. Die Kanzlei Hogrefe prüft auf der Basis eingereichter Zeichnungsunterlagen möglichst mit Prospekt die Erfolgsaussichten vorab kostenlos.

Menü schließen